Back to All Events

PHILHARMONIC FIVE

  • BURGHOF KLAGENFURT Burggasse 15 9020 Klagenfurt Austria (map)
Phil5_M2A5100-1030x687.jpg

Vier SolistInnen aus den Reihen der Wiener Philharmoniker bilden zusammen mit dem fuminanten Klaviervirtuosen, «Philharmonic Five», ein Quintett der Superlative, das man getrost als neuen Vorreiter in der klassischen Wiener Musiklandschaft bezeichnen darf.

Dabei vereint sich der reiche, solistische und kammermusikalische Erfahrungsschatz der einzelnen Mitglieder mit der großen Tradition des philharmonischen Orchesters, erreichen Virtuosität, Klangästhetik und Phrasierungskunst ein Maximum an Authentizität. Und dies quer durch Genres, Stile und Epochen!

Das Repertoire umfass klassische Meisterwerke und Originalkompositionen für Quintett, Filmmusik und auch das Pop-Genre.

 

 

Tibor Kováč (Violine, Wiener Philharmoniker/Vorgeiger)

Ekaterina Frolova (Violine, Wiener Philharmoniker/erste Violine)

Gerhard Marschner (Bratsche, Wiener Philharmoniker/Solobratsche)

Peter Somodari (Cello, Wiener Philharmoniker/Solocello)

Christopher Hinterhuber  (Klavier, Solist)

 

MISSION POSSIBLE - a film music time machine

Erich Wolfgang Korngold                         

  • Klavierquintett E-Dur op. 15

John Williams                                            

  • Hedwigs Thema (Aus den Harry Potter-Filmen)  -Bearbeitung von Tibor Kováč         

Sergej Prokofjew                                     

  • Romeo und Julia. Ballett op. 64 (Auszüge aus dem Ballett)  - Bearbeitung von Tibor Kováč

Tibor Kováč                                               

  • Greensleeves (nach Traditional / Chick Corea - Song of Praroah Kings)
  •  Eléazar, Mazel Tov! (nach J. Halevy’s Oper „La Juive“ )  
  • „Trinkt Le Chaim“ von Sylvia Neufeld, kombiniert mit jüdischen Volksliedern

Georges Bizet                                          

  •  „La fleur que tu m‘avais jetée“ (Blumenarie des Don José aus «Carmen») - Bearbeitung von Tibor Kováč

 

Camille Saint-Saëns                                 

  • Danse macabre. Symphonische Dichtung g-moll op. 40  - Bearbeitung von Tibor Kováč

Aus der Philharmonic Five Sony Music CD „Mission Possible“

Earlier Event: July 14
BACHCHOR - SALZBURG
Later Event: July 28
STRAUSS CAPELLE WIEN